Ein Ort für Menschen

Verabschiedung mit Gottesdienst

Veröffentlicht am:

Am Freitag, den 21.07.2017, ist der Krankenhausseelsorger Pastor Andreas Erler nach über zehn Jahren Dienstzeit im Heinrich Sengelmann Krankenhaus und insgesamt über 35 Jahren Dienst als evangelischer Pastor in den Ruhestand gegangen.

Der Abschiedsgottesdienst fand bei bestem sommerlichen Wetter auf dem Marktplatz des Krankenhauses statt. Rund 100 geladene Gäste aus dem Familienkreis, Freunde, Arbeitskollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses sowie der Evangelischen Stiftung Alsterdorf waren eingeladen.

Der Abschiedsgottesdienst wurde durch Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas, Direktor und Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Stiftung, eröffnet. Neben dem Gottesdienst und einem gemeinsamen Abendmahl, sorgten die bunt gewandeten Storman Singers mit lebhaften fröhlichen Gospelsongs für eine bunte musikalische Untermalung.

Der formelle Akt der Verlesung der Entpflichtungsurkunde wurde durch Herrn Thomas Liehr, Geschäftsführer des HSK, übernommen. Nach dem Gottesdienst folgten weitere Danksagungen und als besonderes Highlight spielte und sang eine extra gegründete Krankenhausband für Pastor Erler den Song »With a little help from my friend.«

»Aber keinen Stillstand im Ruhestand für den rasenden Rentner.«Als begeisterter Motorradfahrer wird Pastor Erler jetzt voraussichtlich eine noch aktivere Rolle bei der Bikershelpline einnehmen.

Das Heinrich Sengelmann Krankenhaus bedankt sich bei Pastor Andreas Erler für seine intensive Tätigkeit und Verbundenheit und wünscht ihm und seiner Familie einen erfüllten und wohlverdienten Ruhestand.