»Einmal die Perspektive wechseln« - Mitarbeiterfest im HSK

Veröffentlicht am:

Unter dem Motto Mut zum Perspektivwechsel bedankte sich die Geschäftsführung des Heinrich Sengelmann Krankenhauses bei allen Angehörige und Freunden des HSK mit einem kleinen Mitarbeiterfest.

Bei besten Sommerwetter ging es für alle mutigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Ballon am Kran hoch hinaus auf 50 Meter Höhe.

Belohnt wurde dieser Mut mit einer ungewohnten Perspektive auf den eigenen Arbeitsplatz und bis nach Hamburg rein. So sieht das also aus und Was ist das da hinten eigentlich für ein Turm?, Sätze wie diese hörte man öfter im Aussichtskorb. Ebenso oft konnten aber diese Fragen gelöst werden und jeder verließ den Aussichtskorb mit neuen Erkenntnissen und einem Lächeln auf den Lippen.

Bei anregenden Gesprächen, alkoholfreien Cocktails und bester Stimmung klang das Fest positiv aus – mit neuen Perspektiven und Bildern im Kopf.