Demenz in Zeiten der Biomarker

Veröffentlicht am:

Vortrag am 21.09.2017 zum Weltalzheimertag
– Stadtbücherei Ahrensburg –

Wir werden immer älter. Gleichzeitig steigt das Risiko, im Alter an Demenz zu erkranken. So vielfältig wie die Menschen sind die Erscheinungsformen und der Krankheitsverlauf. Die eine Alzheimerkrankheit gibt es nicht. Die Entwicklung langfristig erfolgreicher Therapien gestaltet sich darum als schwierig.

Die Medizin versucht, geeignete Diagnoseverfahren und Messparameter (»Biomarker«) zu finden. Für Betroffene und Angehörige stellen sich bei der Diagnose viele Fragen: Welche Bedeutung hat die Demenz für meinen Alltag? Wie kann ich mit der Erkrankung umgehen? Welche medizinischen Möglichkeiten habe ich?

Am Donnerstag, den 21. September, informiert Herr Dr. Tibor Simonsen von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Ahrensburg zu diesen Fragen um Alltag und Medizin im Vortrag »Demenz in Zeiten der Biomarker«.

Veranstalter sind die Alzheimergesellschaft Stormarn, die Stadtbücherei Ahrensburg und die Volkshochschule Ahrensburg. Der Eintritt ist kostenlos. Anmelden können Sie sich persönlich in der Stadtbücherei Ahrensburg, telefonisch unter 04102 77171 oder 77172 und per Mail an stadtbuecherei -at- ahrensburg.de. Auch die Alzheimergesellschaft Stormarn nimmt Ihre Anmeldungen unter Telefon 04102 828282 und mail -at- alzheimer-stormarn.de entgegen.